Logo Autohaus Sirch
Logo Autohaus Sirch Renault Modelle
Logo Autohaus Sirch Dacia Modelle
Logo Autohaus Sirch Mitsubishi Modelle

Wissenswertes zur Batterie

Durch eine sehr moderne Batterietechnologie aus Lithium-Ionen ist eine tolle Reichweite bei den ZEV von Renault möglich. Diese Batterie verfügt über die neuesten und sehr hohen Sicherheitsstandards.

Die Lebensdauer einer Batterie wird auf 8 Jahre bzw. 200.000 KM geschätzt. Dies würde in etwa 2.000 Ladezyklen entsprechen.

Batteriemiete

Die Batterie ist das teuerste an einem ZEV, da sie am meisten Technologie beinhaltet und essentiell für das ZEV ist. Da Renault Ihnen als Kunde das ZEV möglichst erschwinglich machen möchte bietet man das Mietkonzept an. Sie sind nicht der Besitzer der Batterie, sondern lediglich der Mieter dieser. Aufgrund dessen tragen Sie auch kein Risiko wenn die Batterie an Leistung verliert und unter 75% Ladekapazität fällt. In diesem Fall erhalten Sie von Renault kostenlos eine neue Batterie und Sie fahren wieder absolut sorgenfrei. Diese Sicherheit haben Sie während der gesamten Laufzeit Ihres Mietvertrages. Der Mietvertrag läuft solange wie Sie der Fahrzeughalter sind. Bei der Veräußerung Ihres ZEV an einen Dritten können Sie jederzeit Ihren Vertrag auf den Käufer überschreiben. Den Batteriemietvertrag können Sie zwar bei jedem Händler abschließen, dieser tritt aber lediglich als Vermittler auf, da Sie den Vertrag mit der Renault Bank abschließen. Diese ist es auch, die die Batteriemiete monatlich von Ihrem Konto abbucht und Ihnen die Rechnung über diese Buchung sendet.

Batteriemietkonditionen

Die Mietkonditionen orientieren sich an Ihrer jährlichen Kilometerlaufleistung. Bei dem Kauf Ihres ZEV müssen Sie also grob wissen wie viele Kilometer Sie im Jahr fahren werden. Die niedrigste Kilometerlaufleistung beginnt bei 7.500 KM. Hier zahlen Sie für den 22 kWh Akku (240 km) zum Beispiel 59,- € und für den 41 kWh Akku (400 km) 69,- €.

Mit Z.E. FLEX zahlen Sie einfach je weitere 2.500 KM die Sie jährlich fahren, jeweils 10,- € mehr pro Monat. Das heißt bei einer Kilometerlaufleistung von 10.000 KM im Jahr zahlen Sie pro Monat 69,- € für die 22 kWh und 79,- € für die 41 kWh. Das geht so weiter bis zu 20.000 KM. Ab dieser Laufleistung macht ein speziell für Privatkunden verfügbares Produkt, Z.E. UNLIMITED Sinn. Dieser Vertrag kostet Sie im Monat fix 119,- € - ohne Kilometerbegrenzung.

Beim Renault Kangoo schließen Sie den Vertrag üblicherweise für 36 Monate ab. Auch hier berechnet sich die Miete nach der jährlichen Kilometerlaufleistung. Die Tarife beginnen hier bei 10.000 KM und einer monatlichen Miete von 73,- € netto. Sollten Sie einen Vertrag unter 36 Monate abschließen wollen müssen Sie pro 12 Monate weniger Vertragslaufzeit, 10,- € mehr Miete einrechnen. Auch hier können Sie eine höhere Kilometerlaufleistung buchen, die Abstufung beträgt hier 5.000 KM.

Auch der Twizy hat das Modell der Batteriemiete. Auch hier können Sie einen Vertrag, ähnlich wie beim Kangoo abschließen. Die niedrigste Kilometerlaufleistung beträgt hier 7.500 KM, für 36 Monate, für die Sie 50,- € brutto monatlich zahlen. Pro 2.500 KM mehr im Jahr zahlen Sie hier 4,- € mehr. Pro 12 Monate weniger Vertragslaufzeit zahlen Sie 5,- € mehr monatliche Miete.

Keine Sorge. Es ist nicht schlimm, wenn Sie beim Kauf Ihres ZEV nicht die tatsächliche jährliche Kilometerlaufleistung angeben. Mehr- und Minderkilometer werden von der Renault Bank fair abgerechnet. So zahlen Sie 4,5 Cent netto pro Mehr- oder Minderkilometer. Wenn Sie sich die Mühe machen und dies berechnen werden Sie feststellen, dass Sie somit nicht mehr zahlen, also keine Strafzahlung für Mehr- oder Minderkilometer, als wenn Sie gleich den höher entsprechend richtigen Vertrag gebucht hätten.

Batterie Flex Vertrag

Eine häufig gestellte und durchaus berechtigte Frage ist was der Besitzer des ZEV tun kann wenn er merkt, dass er jährlich mehr oder weniger fährt als im Batteriemietvertrag festgehalten ist. Natürlich gibt es die Möglichkeit der Abrechnung der Mehr- oder Minderkilometer, jedoch ist dies den meisten Kunden unangenehm.

Hier hat die Renault Bank eine einfache und unkomplizierte Lösung für alle Privat- und Sonderkunden gefunden. Der abgeschlossene Batteriemietvertrag nennt sich Z.E. Flex, was nichts anderes bedeutet als das Sie flexibel den Vertrag jederzeit an Ihre tatsächliche jährliche Laufleistung anpassen können.

Dieses Angebot ist vor allem für Kunden, die regelmäßig kurze Strecken, also nicht mehr als 50 KM täglich fahren.

Batterie Unlimited Vertrag

Private Neuwagenkunden, die mehr als 20.000 KM im Jahr fahren oder höhere bzw. saisonal stark schwankende Fahrlistungen haben können ein anderes Angebot in Anspruch nehmen. Hier gibt es das Z.E. Unlimited Angebot. Sie zahlen 119,- € monatlich und können dafür unbegrenzt fahren. Ob Sie dann 20.000 KM oder 60.000 KM fahren spielt für die Renault Bank dann keine Rolle.

Mobilitätsgarantie bzw. Was tun wenn der Akku auf der Strecke leer ist

In Ihrem Batteriemietvertrag ist bereits, ohne weiteres Zutun des Besitzers, eine Mobilitätsgarantie enthalten. Diese gilt für Sie über die gesamte Laufzeit des Batteriemietvertrages. Sollten Sie mal eine Pannehaben, können Sie jederzeit die Z.E. Assistance anrufen. Diese Nummer finden Sie in der Sonnenblende Ihres Renault. Die Z.E. Assistance kümmert sich dann darum, dass Sie zur nächsten Werkstatt geschleppt werden und dort für die Zeit ohne Auto mit einem anderen Fahrzeug versorgt werden. Sie müssen sich also keine Sorge machen, dass Sie auf der Strecke liegen bleiben und nicht mehr nach Hause kommen.

Diese Absicherung genießen Sie auch dann, wenn Sie sich einmal verzockt haben und die nächste Ladestation nicht mehr erreichen. Die Assistance schleppt Sie auch bei einer „Energiepanne“, also einem leeren Akku, zur nächsten Ladestation innerhalb der nächsten 80 KM.

Sie genießen somit mit Ihrem ZEV dieselbe Mobilität und Absicherung dieser, wie mit einem thermischen Fahrzeug.

Versicherung der Batterie

Beim Mieten der Antriebsbatterie fordert die Renault Bank, dass Sie die Batterie, die nicht Ihnen gehört, sondern weiterhin Eigentum der Renault Bank bleibt, ebenfalls mitversichert wird.

Der Wert, den Sie bei der Versicherung angeben müssten, wäre 7.000,-€.

Die meisten Versicherungen sind jedoch bereits mit dieser Thematik vertraut und wissen hier Bescheid. Einen Mehrkostenaufwand haben Sie hier im Normalfall nicht zu fürchten.

Sollten bei einem Unfall Schäden an der Batterie entstehen, so treten Sie gleichzeitig alle Schadensersatz-/ Versicherungsansprüche an die Renault Bank ab.

Batteriekauf

Der Batteriekauf war von vielen Kunden angefragt und erwünscht, weshalb sich Renault den Wünschen der Kunden gebeugt hat und diesem nachgekommen ist. Bei der Renault Zoe haben Sie seit 2017 erstmals die Möglichkeit die Batterie mit zu erwerben. Sie müssen also keine monatliche Rate mehr an die Renault Bank leisten und sind vollständiger Besitzer des Fahrzeugs und dessen Batterie. Die Batterie hat einen Mehrpreis von 8.000,- €, den Sie beim Kauf des Neufahrzeugs erbringen müssen.

Beim Kauf der Batterie haben Sie 8 Jahre oder 160.000 KM lang eine Garantie auf die Batterie. Renault verspricht Ihnen in dieser Laufzeit mindestens 66% der Ladekapazität zu haben. Sollten Sie diesen Wert unterschreiten, haben Sie innerhalb der Garantie einen kostenlosen Anspruch auf eine neue Batterie. Sollten Sie nicht mehr in der Garantie sein und dieser Fall eintreten, müssten Sie selbst für eine Austauschbatterie aufkommen.

Während Sie als Batteriemieter bei einer Energiepanne einen Anspruch auf die Z.E. Assistance haben, besitzen Sie diesen nicht beim Kauf der Batterie.

zurück