Logo Autohaus Sirch
Logo Autohaus Sirch Renault Modelle
Logo Autohaus Sirch Dacia Modelle
Logo Autohaus Sirch Mitsubishi Modelle

Was hält die Zukunft bereit?

Was hält die Zukunft für die Elektromobilität bereit?

Die Elektromobilität ist im Wachstum und, wie einige behaupten, noch in den Kinderschuhen. Der bisher bestrittene Weg ist gut, doch noch lange nicht das Ende der Fahnenstange.

2017 verkündete Renault bei der Brüsseler Autoschau das Reichweiten-Upgrade für den Kangoo Z.E., der nun statt 170 KM eine NEFZ-Reichweite von 270 KM hat. Ebenfalls will man Ende des Jahres den Master Z.E. auf den Markt bringen und somit den Gewerbekunden ein größeres Angebot an ZEVs zur Verfügung stellen. Ende 2016 stellte Renault das Konzept Trezor vor. Trezor ist ein Sportwagen, der reinelektrisch angetrieben ist und mit seinem futuristischen Design bereits den Preis für „Schönstes Konzept-Car 2017“ gewonnen hat. 2019 will Renault von Charmeleon auf CCS umrüsten, durch dass das kurze Ladezeiten möglich sein werden. Ebenfalls soll der neue Zoe dann über 600 KM am Stück fahren können.

Die Zukunft der Elektromobilität wird in rosigen Zahlen und Gerüchten beschrieben.

Die Entwicklung ist noch lange nicht zu Ende und die Hersteller entdecken diesen Markt erst jetzt so richtig für sich.

Rund 178 Jahre nach dem ersten Elektrofahrzeug beginnt der Boom des ZEV. Eine Welle, die man nicht aufhalten sollte.

Aktuell haben wir in Deutschland rund 6600 Ladestationen und knapp 19.000 Ladeanschlüsse. Dies ist der richtige Weg in eine voll-elektrifizierte automobile Zukunft. Der Großteil der heutigen ZE Kunden lädt primär zuhause. Ist man unterwegs und organisiert sich ein wenig, so sind auch große Distanzen locker zu überqueren.

zurück