Logo Autohaus Sirch
Logo Autohaus Sirch Renault Modelle
Logo Autohaus Sirch Dacia Modelle
Logo Autohaus Sirch Mitsubishi Modelle

Batterietechnik

Die Hersteller sind sich hier einig und benutzen aktuell alle Lithium-Ionen-Batterien. Diese Batterietechnik ist vergleichbar mit der Akku-Technologie in einem Laptop oder einem Smartphone - lediglich um einiges größer und stärker.

Lithium-Ionen Batterien haben den Vorteil, dass sie eine hohe Energiedichte aufweisen, eine Vielzahl an Ladezyklen überstehen und keinen nennenswerten Memory-Effekt verzeichnen.

Der Nachteil an ihnen ist jedoch ihr enorm hohes Gewicht, was die Autos schwerer macht, als ihre thermischen Gegenstücke. Dazu kommen hohe Preise in der Herstellung der Batterien und eine noch nicht zufriedenstellende Ladekapazität.

Deshalb arbeiten die Hersteller mit Hochdruck an noch effizienteren, leichteren und besseren Batterien.

Auch im Gespräch sind Batterieversionen aus Aluminium bestehend. Diese wären deutlich leichter und sollen mehr Energie speichern können. Jedoch hat man hier noch kein vernünftiges Patent entwickeln können, das den Lithium-Ionen Konkurrenz bietet.

In den USA versucht man sich zudem mit Hilfe von Staatsgeldern an Lithium-Sauerstoff Batterien. Diese sollen fünfmal so viel Ladekapazität haben zu einem Fünftel des Preises der Lithium-Ionen.

Der größte Hersteller der Lithium-Ionen Batterien ist LG Chem, der sowohl Renault als auch Opel/GM und Hyundai beliefert.

zurück